CLUBMOB.MÜNCHEN

FEIERN ALS GÄBE ES EIN MORGEN

Wow - wir sind überwältigt – Am 21. Februar haben wir unsere vierte und bisher größte CLUBMOB-Party gefeiert. Rund 300 Gäste kamen in die Glockenbachwerkstatt um wie immer bester Musik zu lauschen, zu tanzen, zu ratschen und zu trinken. Entsprechend viel Geld kam so auch zusammen, welches wir nun in die geplanten Energiesparmaßnahmen stecken können. Doch ein Clubabend ist für die Betreiber auch nicht ganz billig. Mit Abzug aller anfallenden Kosten schrumpft der Umsatz aus Eintritt und Getränken natürlich auch ganz schnell wieder. Deshalb hat sich das Glockenbachwerkstatt-Team bereit erklärt, einen Teil der Personalkosten, den Wareneinsatz und die Gema-Gebüren selbst zu übernehmen, um so mehr Geld für die Umsetzung der Energiesparmaßnahmen verfügbar zu machen. Das finden wir natürlich super und können nun mit Freude verkünden, dass wir nicht nur den Besucher-Rekord geknackt haben, sondern auch sagenhafte 2776,90 Euro in die geplanten Maßnahmen stecken können! Schön, dass die Glocke sich so für unsere Idee einsetzt. Die schöne Zusammenarbeit am Abend, das Interesse und Verständnis für unsere Idee, sowie der großzügige Zuschuss lassen uns mit Optimismus auf die kommende Arbeit der Umsetzung blicken. Bald ist die Glocke noch klimafreundlicher – Wir machen uns gemeinsam an die Arbeit, damit wir auch noch morgen feiern können!

GedGeldGeld

 

Finde uns in einem Sozialen Medium in der Umgebung