CLUBMOB.MÜNCHEN

FEIERN ALS GÄBE ES EIN MORGEN

Trotz Tanzverbot, oder genau deswegen, hatten wir diesmal einen ganz besonderen CLUBMOB-Abend. In der kuscheligen Atmosphäre des vom Wannda-Team liebevoll gestalteten Pathos, gab es ein reichhaltiges Buffet aus Lebensmitteln, die von foodsharing aus Münchner Supermärkten gerettet wurden - feinste Antipasti, frische Salate und würzigen, heißen Eintopf aus einer holzbeheizten Gulaschkanone.

Clubmob-Thema Nummer eins war wie immer: Energie. Simon Stadler vom Münchner Ökostrom-Anbieter Polarstern und Stephan Lehmair von GL Energielösungen beantworteten die Fragen der Gäste zu Energiesparen, Ökostrom und CO2-Bilanz in Musikclubs und zu Hause. Energie-Schmankerl des Abends: auf einem selbst gebastelten Strom-Fahrrad konnten die Gäste ihre Handys per Muskelkraft aufladen.

Die drei Wannda-DJs CHEWI NATION, FAULCHEN FÄNTHER und TIEFGEIST brachten uns mit ihren elektronischen Klängen zum vibrieren. Es hätte noch eine lange Tanznacht werden können, aber um zwei Uhr war Zapfenstreich. Egal! Alles hat ein Ende und der nächste CLUBMOB kommt bestimmt! Wir freuen uns schon drauf.

Welche Energiesparmaßnahmen mit dem erfeierten Geld bald umgesetzt werden, erfahrt ihr bald. Bleibt gespannt und aufmerksam!

Danke, dass ihr so zahlreich da wart. Danke an unsere Gesprächsgäste, Danke an foodsharing, an Wannda und an das Pathos!

Auf bald!

Euer Clubmob-Team

[nggallery id=3]

Fotos by Fabian Norden

Finde uns in einem Sozialen Medium in der Umgebung